SPD-Ortsverein Lübeck-Kücknitz

Willkommen beim SPD Ortsverein Lübeck-Kücknitz

 

Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Kücknitzer

IN KÜCKNITZ IST ALLES ANDERS !

Unser Stadtteil Lübeck-Kücknitz hat gut 17.000 Einwohner und liegt traveabwärts ca. 10 km vom Lübecker Stadtzentrum entfernt.

Kücknitz ist aufgrund seiner Entstehungsgeschichte und der jahrzehntelangen Verbindung zu den beiden Großunternehmen Metallhütte und Flenderwerft einzigartig im Vergleich zum übrigen Lübeck.

Beide untergegangenen Unternehmen haben den Stadtteil geprägt. Geblieben ist davon die „Geschichtswerkstatt Herrenwyk“ mit ihren sehenswerten Sonderausstellungen, aber auch ein eng verflochtenes soziales Umfeld, dass durch die Kontakte ehemaliger Kollegen, ein reges Vereinsleben und nicht zuletzt ein politisch aktives Umfeld gekennzeichnet ist.

Durch die hohe Arbeitslosigkeit ist unser Stadtteil überdurchschnittlich belastet, jedoch ermöglichen seit der Schließung der Metallhütte private Bildungsträger vielfältige Fortbildungen. Das stetig expandierende Technikzentrum in der Seelandstraße bietet Umschülern qualifizierte Arbeitsplätze.

Durch die Nähe zur Ostsee, den landschaftlichen Reizen der umgebenden Landschaft und der geringen Umweltbelastung verzeichnet der Stadtteil auch in punkto Lebensqualität viele Pluspunkte.

Bei der Infrastruktur kämpft die SPD Kücknitz weiter um Kompensation für den Mauttunnel unter der Trave. Erfolgreich haben wir den Bau eines neuen Bahnhaltepunktes und die Wiederinbetriebnahme der Busanbindung für das Neubaugebiet Silberstraße durchgesetzt! Weiter werden wir die Wiederinbetriebnahme der Fähre nach Schlutup fordern und kämpfen dafür, wichtige Errungenschaften wie unsere Schwimmhalle und die Stadtteilbibliothek auch unter schwieriger finanzieller Rahmenbedingungen zu sichern.

Wir sind daher sehr daran interessiert, zu erfahren, wie andere typische Arbeiterstadtteile in vergleichbarer Situation zurecht kommen. Darum haben wir u.a. regen Kontakt nach Bremen-Gröpelingen und freuen und über jeden weiteren Ideenaustausch.

Unser Ortsverein hat im letzten Jahr sein 100-jähriges, sehr wechselvolles Bestehen gefeiert. Die Arbeit reißt nicht ab und so werden wir auch weiterhin für Kücknitz arbeiten, Anliegen aus der Bevölkerung aufgreifen und bei der Umsetzung helfen.


Ihre SPD Kücknitz

 

 

 

 
 

19.03.2020 in Aktuelles

Absage weiterer Veranstaltungen

 

Leider müssen wir auch unsere interne Fahrt zur Gedenkstätte Bergen-Belsen am 26. April absagen, wir kümmern uns um einen Ersatztermin im Herbst.

Ebenso unser traditioneller "Tanz in den Mai". Bis zum 19. April sind schon alle Veranstaltungen abgesagt, das öffentliche Leben so gut wie lahmgelegt und wir wissen nicht, wie sich die Lage weiterentwickelt.

Wir möchten aber auch unsere Gäste/Besucherinnen und Besucher/Teilnehmer und Teilnehmer unserer Veranstaltungen keiner unnötigen gesundheitlichen Gefahr aussetzen. Das gilt auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Aber es wird weitergehen - wir sind optimistisch, wollen aber nichts überstürzen.

Bleiben/werden Sie gesund!

 

15.03.2020 in Aktuelles

Absage unserer Veranstaltungen

 

Leider müssen unsere geplanten Veranstaltungen/Termine bis zum 19. April 2020 ausfallen. Das Corona-Virus zwingt uns leider zu diesen Maßnahmen.

Über weitere Terminänderungen, Ausfälle bzw. den Verlauf informieren wir Sie/Euch rechtzeitig.

Bitte bleiben Sie/ bleibt gesund!!

 

12.03.2020 in Aktuelles

Tanztee fällt aus

 

Der für den 22. März vorgesehene Tanztee der SPD-Kücknitz im Gemeinschaftshaus Rangenberg fällt aus!!!

 

02.03.2020 in Aktuelles

Theater muss leider ausfallen

 

16.02.2020 in Aktuelles

Leider muss die für Sonntag, 15. März 2020, im Gemeinschaftshaus Rangenberg geplante Theaterveranstaltung ausfallen und auf den Sommer verschoben werden.

Wir informieren rechtzeitig.

 

02.03.2020 in Pressemitteilungen

PM Klimaoptimierung

 

Pressemitteilung
SPD Lübeck leistet Beitrag zum Klimaschutz

Die SPD Lübeck hat sich konsequente Müllvermeidung und CO2-Einsparung zum Ziel gesetzt. „Wo dies noch nicht möglich ist, werden wir uns über die Ausgleichsagentur Schleswig-Holstein an der CO2-Reduzierung beteiligen,“ so Ursula Wassermann vom Kreisverband der SPD.
Die Geschäftsführerin der Ausgleichsagentur, Ute Ojowski, verlieh heute der SPD ein erstes Zertifikat über die Einsparung von 2t CO2, mit dem sie die Beteiligung der SPD an der Wiedervernässung des Königsmoors bei Rendsburg bestätigte. Die Spende steht im Zusammenhang mit dem Kreisparteitag der SPD im Februar 2020, bei der ein neuer Vorstand gewählt wurde. „Die Menge entspricht ungefähr den jährlichen Emissionen eines Einpersonenhaushalts für Heizen und Warmwasser,“ so Ojowski.
Auch künftig wird sich die SPD an Projekten der Ausgleichsagentur beteiligen und diesen Weg konsequent weitergehen.
„Dies ist ein Anfang. Bei Referentengeschenken und Werbematerialen berücksichtigen wir schon lange ökologische Aspekte. Im Büroalltag setzen wir auf konsequente Müllvermeidung und arbeiten an einer neuen Digitalstrategie, um künftig bei Parteitagen noch mehr Papier einsparen zu können. Mittelfristig streben wir ein papierloses Büro an“ so der Sprecher des Arbeitskreises Digitalisierung, Enrico Kreft abschließend.

 

Die SPD Kücknitz-Travemünde ist jetzt auch bei Facebook vertreten!

 

letzte Aktualisierung

25. März 2020

 

Vorsitzende

1. Vors. - Jörn Puhle
Stellv. Vors. - Ulrike Siebdrat

 

Zähler

Besucher:307495
Heute:10
Online:1
 

WebsoziInfo - News

01.04.2020 19:27 Tracking-Apps müssen Freiwilligkeit, Privatheit und Datenschutz gewährleisten
SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken begrüßt das Ergebnis der Arbeit von 130 Wissenschaftlern an einer Handy-App gegen die Ausbreitung von Corona- Infektionen: „Mit Hochdruck arbeiten Wissenschaft und Politik in aller Welt an Lösungen, wie die Ausbreitung der Corona-Infektion gestoppt oder zumindest gebremst werden könnte. Der Einsatz einer Handy-App, die relevante Kontakte mit anderen App-Nutzern registriert und im Fall einer

Ein Service von websozis.info