SPD-Ortsverein Lübeck-Kücknitz

PM Klimaoptimierung

Pressemitteilungen

Pressemitteilung
SPD Lübeck leistet Beitrag zum Klimaschutz

Die SPD Lübeck hat sich konsequente Müllvermeidung und CO2-Einsparung zum Ziel gesetzt. „Wo dies noch nicht möglich ist, werden wir uns über die Ausgleichsagentur Schleswig-Holstein an der CO2-Reduzierung beteiligen,“ so Ursula Wassermann vom Kreisverband der SPD.
Die Geschäftsführerin der Ausgleichsagentur, Ute Ojowski, verlieh heute der SPD ein erstes Zertifikat über die Einsparung von 2t CO2, mit dem sie die Beteiligung der SPD an der Wiedervernässung des Königsmoors bei Rendsburg bestätigte. Die Spende steht im Zusammenhang mit dem Kreisparteitag der SPD im Februar 2020, bei der ein neuer Vorstand gewählt wurde. „Die Menge entspricht ungefähr den jährlichen Emissionen eines Einpersonenhaushalts für Heizen und Warmwasser,“ so Ojowski.
Auch künftig wird sich die SPD an Projekten der Ausgleichsagentur beteiligen und diesen Weg konsequent weitergehen.
„Dies ist ein Anfang. Bei Referentengeschenken und Werbematerialen berücksichtigen wir schon lange ökologische Aspekte. Im Büroalltag setzen wir auf konsequente Müllvermeidung und arbeiten an einer neuen Digitalstrategie, um künftig bei Parteitagen noch mehr Papier einsparen zu können. Mittelfristig streben wir ein papierloses Büro an“ so der Sprecher des Arbeitskreises Digitalisierung, Enrico Kreft abschließend.

 
 

Die SPD Kücknitz-Travemünde ist jetzt auch bei Facebook vertreten!

 

letzte Aktualisierung

2. April 2020

 

Vorsitzende

1. Vors. - Jörn Puhle
Stellv. Vors. - Ulrike Siebdrat

 

Zähler

Besucher:307495
Heute:13
Online:1
 

WebsoziInfo - News

01.04.2020 19:27 Tracking-Apps müssen Freiwilligkeit, Privatheit und Datenschutz gewährleisten
SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken begrüßt das Ergebnis der Arbeit von 130 Wissenschaftlern an einer Handy-App gegen die Ausbreitung von Corona- Infektionen: „Mit Hochdruck arbeiten Wissenschaft und Politik in aller Welt an Lösungen, wie die Ausbreitung der Corona-Infektion gestoppt oder zumindest gebremst werden könnte. Der Einsatz einer Handy-App, die relevante Kontakte mit anderen App-Nutzern registriert und im Fall einer

Ein Service von websozis.info