SPD-Ortsverein Lübeck-Kücknitz

Nachrichten zum Thema Aktuelles

 

03.07.2020 in Aktuelles

SPD-Kücknitz trauert um Rosita Steffen

 

Der SPD-Ortsverein Kücknitz trauert um Rosita Steffen

Am 6. Juni verstarb unsere Genossin Rosita Steffen, ein politisches Urgestein der Lübecker Sozialdemokratie. Sie war ihr Leben lang in unterschiedlichen Bereichen gesellschaftlich aktiv.

Rosita Steffen wurde am 19. August 1931 geboren, war neben ihrem Einsatz für die SPD vor Ort bei Infoständen, im Wahlkampf, bei Veranstaltungen auch Vorsitzende der AG 60 plus "nördlich der Trave" und hat im Gesundheitsausschuss der Bürgerschaft mitgearbeitet. Sie war ehrenamtlich als Schöffin an verschiedenen Gerichten tätig, hat sich bei der Arbeiterwohlfahrt engagiert und ihre Aufgabe im Brückenschlag zwischen AWO und SPD gesehen. Im Herbst vergangenen Jahres wurde sie im Rahmen des Willy-Brandt-Forums für ihre 65-jährige Mitgliedschaft in der SPD geehrt.

Heide Simonis, ehemalige Ministerpräsidentin des Landes Schleswig-Holstein, verlieh Rosita Steffen für ihr großes ehrenamtliches Engagement das Bundesverdienskreuz.

Bis ins hohe Alter hatte Rosita Steffen einen kritischen Blick auf das politische Geschehen und war ein lebender Beweis dafür, dass ältere Menschen noch aktiv und engagiert am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können. Der Ortsverein Kücknitz sowie die Lübecker SPD werden Rosita Steffen als streitbare und aktive Genossin in guter Erinnerung behalten.

 

24.05.2020 in Aktuelles

Die Hoffnung stirbt zuletzt!

 

Liebe Gäste unserer Veranstaltungen,

leider mussten in den letzten Wochen einige unserer regelmäßigen Veranstaltungen ausfallen, wie auch unser beliebter Tanztee oder der "Tanz in den Mai".

Wir denken aber positiv und hoffen auf eine baldige Besserung der Situation. Momentan sind Tanzveranstaltungen leider noch nicht gestattet. Wir lassen aber die Termine für die Tanztees in unserer Terminliste - sobald die Freigabe erfolgt, geht es wieder los.

Bis zum geplanten Oktoberfest - am 26. September 2020 - sind es noch 4 Monate. Deshalb sind wir guter Hoffnung, dass wir dann auch mit größeren Veranstaltungen wieder starten können. Drücken Sie die Daumen.

Bleiben Sie gesund!.

 

09.04.2020 in Aktuelles

Ostergruß

 

Wir wünschen allen Kücknitzerinnen und Kücknitzern

trotz dieser außergewöhnlichen Situation

angenehme, sonnige, gesunde Ostertage.

Wir hoffen, dass das normale Leben schnellstmöglich wieder Einzug halten kann. Bleiben Sie / bleibt gesund.

 

02.04.2020 in Aktuelles

Absage unserer Veranstaltungen

 

Leider müssen wir auch unsere interne Fahrt zur Gedenkstätte Bergen-Belsen am 26. April absagen, wir kümmern uns um einen Ersatztermin im Herbst.

Ebenso unser traditioneller "Tanz in den Mai". Bis zum 19. April sind schon alle Veranstaltungen abgesagt, das öffentliche Leben so gut wie lahmgelegt und wir wissen nicht, wie sich die Lage weiterentwickelt.

Wir möchten aber auch unsere Gäste/Besucherinnen und Besucher/Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Veranstaltungen keiner unnötigen gesundheitlichen Gefahr aussetzen. Das gilt auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Aber es wird weitergehen - wir sind optimistisch, wollen aber nichts überstürzen.

Auch die Veranstaltungen der AG 60 plus sind bis auf Weiteres abgesetzt - zum Wohle unserer Mitglieder sowie Besucherinnen und Besucher unserer monatlichen Treffen im Hansahof!!

Auch auf der Maikundgebung des DGB werden wir uns in diesem Jahr nicht begegnen - diese ist ebenso schon nabgesagt.

Bleiben/werden Sie gesund!

 

15.03.2020 in Aktuelles

Absage unserer Veranstaltungen

 

Leider müssen unsere geplanten Veranstaltungen/Termine bis zum 19. April 2020 ausfallen. Das Corona-Virus zwingt uns leider zu diesen Maßnahmen.

Über weitere Terminänderungen, Ausfälle bzw. den Verlauf informieren wir Sie/Euch rechtzeitig.

Bitte bleiben Sie/ bleibt gesund!!

 

Die SPD Kücknitz-Travemünde ist jetzt auch bei Facebook vertreten!

 

letzte Aktualisierung

3. Juli 2020

 

Vorsitzende

1. Vors. - Jörn Puhle
Stellv. Vors. - Ulrike Siebdrat

 

Zähler

Besucher:307495
Heute:15
Online:1
 

WebsoziInfo - News

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

Ein Service von websozis.info