Header-Bild

SPD-Ortsverein Lübeck-Kücknitz

Termine (4)

Tanztee

öffentlich

Exportieren:
Google-Kalender
ICS-Format
Sonntag, 26.05.2019, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr.
Ort: Gemeinschaftshaus Rangenberg

Tanztee der SPD-Kücknitz

mit "DJane Waltraud"

Sonntag, 26. Mai 2019

Einlass: 14:30 Uhr   Beginn: 15:00 Uhr

Eintritt 4,00 €

Bewirtung über das Gemeinschaftshaus, Tel. 0451 39 53 02

Anmeldung mit Angabe des Kuchenwunsches bitte 1 Woche vorher

Matjesessen der SPD-Kücknitz

öffentlich

Exportieren:
Google-Kalender
ICS-Format
Samstag, 15.06.2019, 18:00 Uhr - Samstag, 15.06.2019.
Ort: Gemeinschaftshaus Rangenberg

Matjesessen der SPD-Kücknitz

Samstag, 15. Juni 2019   18 Uhr

Matjes, Pellkartoffeln, Hausfrauensoße und Speckstippe     12,00 €

(Alternative: Sauerfleisch mit Remoulade und Bratkartoffeln)

Im Anschluss etwas Tanzmusik von Waltraud

Anmeldungen bitte bis zum 5. Juni 2019 Ulrike Siebdrat Tel. 92 99 99 59 bzw. 0176 3271 3975 oder ulrike.siebdrat@web.de

oder beim Tanztee am 26. Mai 2019 bei Ulrike oder Waltraud

 

Radtour mit Senator Schindler

öffentlich

Exportieren:
Google-Kalender
ICS-Format
Samstag, 22.06.2019 - Samstag, 22.06.2019.

Näheres folgt...

Oktoberfest SPD-Kücknitz

öffentlich

Exportieren:
Google-Kalender
ICS-Format
Samstag, 28.09.2019, 20:00 Uhr - Sonntag, 29.09.2019, 02:00 Uhr.
Ort: Gemeinschaftshaus Rangenberg

Oktoberfest

der SPD-Kücknitz

Samstag, 28. September 2019

Näheres folgt...

 

Die SPD Kücknitz-Travemünde ist jetzt auch bei Facebook vertreten!

 

letzte Aktualisierung

11. Mai 2019

 

Vorsitzende

1. Vors. - Jörn Puhle
Stellv. Vors. - Ulrike Siebdrat

 

Zähler

Besucher:307495
Heute:28
Online:1
 

WebsoziInfo - News

13.05.2019 09:33 Wir brauchen eine Pflegebürgerversicherung
Um den steigenden Kosten in der Pflegeversicherung zu begegnen, braucht Deutschland eine solidarisch finanzierte Bürgerversicherung, nicht mehr finanzielles Risiko, sagt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fration. „Die wichtige Debatte über Verbesserungen für die Pflege wird immer stärker verbunden mit dem Ziel einer Pflegebürgerversicherung. Das hat die privaten Versicherer in helle Aufregung versetzt^, und prompt fordern sie mehr Kapitaldeckung.

Ein Service von websozis.info